:: 128/2024

Pressemitteilung 128/2024

Abitur 2023: Durchschnittsnote näherte sich wieder dem Vor-Corona-Niveau

Abnehmender Anteil an Abiturzeugnissen mit Durchschnittsnote 1,0 in Baden-Württemberg

An allgemeinbildenden Gymnasien wurden 28 179 Abiturientinnen und Abiturienten im Abiturjahrgang 2023 geprüft. An Gemeinschaftsschulen und Schulen besonderer Art wurden darüber hinaus 360 Abiturprüfungen1 abgenommen, stellt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg auf Basis der amtlichen Schulstatistik fest.

Die Durchschnittsnote der insgesamt 27 386 bestandenen Abiturprüfungen an allgemeinbildenden Gymnasien im Jahr 2023 betrug 2,21. Sie war damit etwas schlechter als in den beiden Abiturjahren zuvor, die besonders von der Corona-Pandemie geprägt waren. Im Jahr 2021 erreichte der Notendurchschnitt mit 2,15 einen Spitzenwert und war 2022 lediglich um 0,02 Notenpunkte schlechter. 2023 verschlechterte sich der Notendurchschnitt nochmals um 0,04 Notenpunkte. Damit nähert er sich langsam wieder dem Vor-Corona-Niveau an. Seit 1990 hatten die Abiturdurchschnitte fast durchgehend zwischen 2,3 und 2,4 gelegen.

Die Bestnote von 1,0 erreichten an allgemeinbildenden Gymnasien 1 056 Schülerinnen und Schüler (Vorjahr 1 345), was einem Anteil von 3,7 % an allen abgelegten Prüfungen entspricht. Dieser Wert liegt zwar deutlich unter dem Vorjahr (4,6 %) aber immer noch deutlich über dem Vor-Corona-Niveau.

Die häufigste Durchschnittsnote war im Vergleich zu den beiden Vorjahren nicht mehr die 2,2 sondern die 2,3. Der Anteil derjenigen, die keinen Abschluss mit einer Durchschnittsnote von mindestens 4,0 erreichten und somit nicht bestanden, fiel von knapp 3,1 % im Jahr 2022 geringfügig auf 2,8 %.

An den sechs Gemeinschaftsschulen, die Abiturprüfungen durchführten,2 und an den drei Schulen besonderer Art betrug die Durchschnittsnote der insgesamt 348 bestandenen Prüfungen 2,38 (Vorjahr: 2,28). Damit war diese im Gegensatz zum Vorjahr schlechter als an allgemeinbildenden Gymnasien. 4,1 % bestanden die Abiturprüfung nicht. Im Prüfungsjahr 2023 erreichte in den Gemeinschaftsschulen kein Schüler die Bestnote von 1,0. Im Vorjahr waren es noch 3,5 % gewesen.

Hinweis: Die Abiturnoten an beruflichen Gymnasien werden ebenfalls erhoben, liegen aktuell aber noch nicht vor und werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

1 Abiturprüfungen werden auch an weiteren Schulformen durchgeführt, siehe Methodische Hinweise. Diese werden hier erhebungsbedingt jedoch nicht betrachtet.

2 Der Aufbau der Gemeinschaftsschulen fand in den Schuljahren 2012/13 bis 2015/16 statt. Darüber hinaus haben nur wenige Gemeinschaftsschulen eine eigenständige Sekundarstufe II. Deshalb verfügten 2023 nur sechs Gemeinschaftsschulen über einen Abiturjahrgang.

Tabelle 1
Entwicklung der Abiturdurchschnittsnoten an den öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Gymnasien, Schulen besonder Art und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg seit 1990
JahrAllgemeinbildende GymnasienGemeinschaftsschulen und Schulen besonder Art zusammen1)

1) Erste Abiturjahrgänge aus der Gemeinschaftsschule Sekundarstufe II ab Jahr 2021.

Datenquelle: Amtliche Schulstatistik.

19902,40x
19912,42x
19922,39x
19932,40x
19942,39x
19952,39x
19962,38x
19972,40x
19982,39x
19992,37x
20002,37x
20012,35x
20022,35x
20032,36x
20042,33x
20052,32x
20062,29x
20072,32x
20082,32x
20092,30x
20102,37x
20112,37x
20122,38x
20132,41x
20142,40x
20152,40x
20162,39x
20172,38x
20182,40x
20192,36x
20202,31x
20212,152,39
20222,172,28
20232,212,38
Schaubild 1: Entwicklung der Abiturdurchschnittsnoten an den öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg seit 1990
Schaubild 1: Entwicklung der Abiturdurchschnittsnoten an den öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg seit 1990
Tabelle 2
Anzahl der Abiturprüfungen nach Durchschnittsnoten bzw. Nichtbestehen an allgemeinbildenden Gymnasien, Schulen besonderer Art und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg in den Abiturzeugnissen 2023
DurchschnittsnoteAbiturientinnen und Abiturienten an
allgemeinbildenden GymnasienGemeinschaftsschulen und Schulen besonderer Art zusammen
Anzahl%Anzahl%

Datenquelle: Amtliche Schulstatistik.

1,01.056 2 
1,16002
1,26452
1,38382
1,49807
1,0 - 1,44.11914,6154,2
1,51.069 8 
1,61.08412
1,71.1687
1,81.26715
1,91.34830
1,5 - 1,95.93621,17220,0
2,01.348 18 
2,11.31616
2,21.37023
2,31.37822
2,41.31416
2,0 - 2,46.72623,99526,4
2,51.310 21 
2,61.35223
2,71.29822
2,81.27120
2,91.19122
2,5-2,96.42222,810830,0
3,0965 20 
3,195113
3,282513
3,36548
3,44051
3,0 - 3,43.80013,55515,3
3,5257 2 
3,61021
3,723
3,81
3,9-
3,5 - 3,93831,430,8
4,0
Anzahl der bestandenen Abiturprüfungen 27.38697,234896,7
Anzahl der nicht bestandenen Abiturprüfungen 7932,8123,3
Anzahl der Abiturprüfungen insgesamt28.179100,0360100,0
Schaubild 2: Häufigkeiten der Abiturdurchschnittsnoten an öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg im Jahr 2023
Schaubild 2: Häufigkeiten der Abiturdurchschnittsnoten an öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg im Jahr 2023