Berichtigung von Veröffentlichungsfehlern bei Pressemitteilungen

Das Korrekturverfahren und die Information der Nutzer orientiert sich am Schweregrad des Veröffentlichungsfehlers:

Formale Fehler:
Die Berichtigung erfolgt ohne besondere Dokumentation ausschließlich in der Online-Version der Pressemitteilung.
Geringe inhaltliche Fehler:
Die korrigierte Version der Pressemitteilung wird schnellstmöglich verbreitet. In der korrigierten Version sind die Korrekturen markiert. Auf die Korrektur und das Datum wird unter dem Titel der Pressemitteilung hingewiesen.
Schwerwiegende inhaltliche Fehler:
Die Behandlung erfolgt wie bei geringen inhaltlichen Fehlern. Falls erforderlich – werden auch die Fehlerursachen erläutert.

Berichtigungen ab Januar 2016